Schneeschuhlaufen – der Teamevent im Winter

Abseits des Alltags geniessen Sie mit Schneeschuhen und Stöcken ausgerüstet die herrliche Winterlandschaft. Gemeinsam mit einem ortskundigen Guide machen Sie eine einfache Schneeschuhtour in der Umgebung des Iglu-Dorfes. Bewegung und Natur – was will man mehr?

Programm

Wir betreiben unsere Iglu-Dörfer seit Jahren an den gleichen Standorten. Somit kennen wird die Umgebung wie unsere Westentasche und haben einiges darüber zu erzählen. Schnallen Sie die Schuhe an und los geht’s: 

  1. Vorbereitung: Im Iglu-Dorf treffen Sie auf den Guide. Gemeinsam ziehen Sie ich die Schneeschuhe an und erhalten erste Informationen zu der Tour. Ausserdem klärt Sie der Guide über mögliche Gefahren auf und gibt Tipps und Tricks. 
  2. Schneeschuhtour: Gemeinsam machen Sie sich auf zur ca. einstündigen Schneeschuhtour. Die Tour ist nicht anspruchsvoll und ist für alle zu bewältigen. Der Guide führt Sie durch das Gelände und bringt Sie sicher zurück ins Iglu-Dorf. 

Ausrüstung

Das richtige Equipment für das Schneeschuhlaufen wird von unseren Guides zur Verfügung gestellt. Doch die Schneeschuhe und Stöcke alleine reichen nicht aus. Auch Sie als Schneeschuhtourer müssen den winterlichen Bedingungen entsprechend ausgerüstet sein:

  • Kleider: warme Winterbekleidung
  • Schuhe: feste Winter- oder Wanderschuhe
  • Kälte: Handschuhe und Mütze
  • Sonne: Ski- oder Sonnenbrille, Sonnenschutz

Details

Standardmässig sind bei der Schneeschuhtour die Bergbahn-Tickets sowie Getränke und Verpflegung nicht inbegriffen. Gerne bieten wir Ihnen aber Zusatzdienstleistungen an, damit es an ihrem Team-Event an nichts fehlt.

  • Kosten: ab CHF 35.- / € 25.- pro Person
  • Dauer: ca. 1 Stunde

WO MÖCHTEN SIE SCHNEESCHUHLAUFEN?

Schneeschuhtouren sind in den Schweizer Iglu-Dörfern in Davos Klosters und Stockhorn und im österreichischen Kühtai bei Innsbruck möglich.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchten Sie diese Cookies akzeptieren?