Iglu-Hotel

Die Hotels aus Schnee werden jeden Winter neu mit Muskelkraft, Schneefräsen, Ballons und viel Leidenschaft in rund 3'000 Arbeitsstunden aufgebaut. Die Iglus werden mit einem Gangsystem untereinander verbunden. Im Innern verzieren internationale Künstlerinnen und Künstler die Räume der Iglu-Dörfer mit viel Liebe zum Detail – so entstehen zauberhafte Phantasiewelten aus Schnee- und Eiskunst.

In den Schweizer Iglu-Dörfern in Davos Klosters, Gstaad und Zermatt sowie im österreichischen Kühtai und im deutschen Iglu-Dorf auf der Zugspitze sind Übernachtungen möglich.

×

Mehr Iglu-Zauber

Melden Sie sich für den Iglu-Dorf Newsletter an und erfahren Sie mehr über die Schneewelt der Iglu-Dörfer.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Ihre Daten werden nicht mit Drittanbietern geteilt. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Alle Iglu-Dorf Zimmer auf einen Blick

Zum Kuscheln gemacht. Vom Mehrbettzimmer Gruppen-Iglu über das coole Romantik-Iglu, auf Wunsch mit privater Toilette oder der exklusiven Iglu-Suite mit privatem Whirlpool. Wir bieten ein breites Angebot an Hotelzimmern für Paare, Familien, Firmen oder Vereine.

Ablauf Iglu-Übernachtung

Ihre Iglu-Dorf Übernachtung steht kurz bevor? Folgen Sie unseren Cartoon Inuit und sehen Sie hier den Ablauf einer Nacht im Iglu-Dorf.